Stephanie Schwiderke

Jahrgang 1966, Studium der Sportwissenschaften, Psychologie und Sportmedizin
Offen und angenehm unaufgeregt; mag Menschen und die Entwicklung gemeinsamer Lösungen; hat immer das Große und Ganze im Blick und schafft es, schwierige Dinge leicht handelbar zu machen.

Klein angefangen: Haben wir ja alle. Aber Stephanie Schwiderke hat das wörtlich genommen. Und menschlich. Ausbildung als Kinderkrankenschwester in der DRK-Kinderklinik in Siegen. Anschließend folgte ein erfolgreiches Studium der Psychologie, Sportwissenschaften und Sportmedizin (M.A.) an der Universität Heidelberg.

Gewachsen und sogar abgehoben: 1999-2000 Einstieg / Start als Beraterin für Change Management und Führungskräfteentwicklung, ILOI-Group GmbH, München, anschließend zwei Jahre Projektmanagerin Führung und Vertrieb für Konzerne und Mittelstand, Training-Systems GmbH, Köln, ab 2002 war sie vier Jahre verantwortlich für alle Themen der Personalentwicklung und des Change Managements für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. in Köln.

Aber auch Tiefe geht gut: Während ihrer gesamten beruflichen Karriere vertieft Stephanie Schwiderke ihr Wissen durch vielseitige und weiterführende Qualifikationen. Eine Ausbildung zur Systemischen Beraterin, Verhaltensänderung als Profession, Hypnosystemische Konzepte im Change Management, G.P.O.P.- Lizensierung, Train-the-Trainer Ausbildung, Weiterbildung in Effectuation und CoCreAct, Konfliktberatung und mediative Kommunikation sowie eine einjährige Qualifikation zur lösungsfokussierten Beraterin beim SFiO, sind hier nur beispielhaft genannt. Dazu schätzt sie eine ständige, begleitende Supervision. Vielleicht führt gerade das auch dazu, dass sie es ausgezeichnet versteht, Tiefe mit Pragmatismus zu verbinden. Die Eigenschaft komplexe Fragen leicht zu machen, ermöglicht ihr eine schnelle Integration von unterschiedlichsten psychologischen Modellen und Konzepten in der Sprache des Kunden.

Und alles gerne live: Stephanie Schwiderke begeistert sich für alles, was Menschen live machen. Sie genießt insbesondere Theater, Musik, Kabarett, Kunst und Sport. Beim Sport bleibt es dann aber doch nicht beim Zusehen und es zieht sie nach draußen: Sie läuft sehr gerne, spielt wann immer es geht Golf und fährt Ski. 

› Anja Niederholz
› Antje Kirchhoff
› Prof. Dr. Doris Keye-Ehing
› Elke Sank
› Katja Witthöft
› Lenore Albers
› Matthias Reich
› Natalia Berrio Andrade
› Nina Leymann
› Petra van Wickeren
› Stephanie Schwiderke
› Tanja Teiwes